Mai 22 bis Mai 24

SPS IPC Drives Italia

SPS IPC DRIVES ITALIA: AUTOMATISIERUNGSLÖSUNGEN FÜR DIE ITALIENISCHE INDUSTRIE
Die SPS IPC Drives Italia, die inzwischen zum 8. Mal stattfindet, hat sich zur Leitmesse für italienische Hersteller der Automatisationstechnik entwickelt und folglich zu einer Messe für diejenigen, die den italienischen Markt als potentielle Absatzplattform für ihre Produkte und Lösungen im Bereich der industriellen Automatisierung betrachten. Die Teilnahme an der SPS IPC Drives Italia als Aussteller stellt darum die beste Gelegenheit dar, die Marktakteure - Vertreiber, Hersteller, Maschinenproduzenten und Zulieferer – treffen zu können und erfolgreiche Geschäftsbeziehungen und technische Partnerschaften anzuknüpfen.

Produktgruppen

  • Antriebstechnik
  • Mechanische Infrastruktur
  • Sensorik
  • Steuerungstechnik
  • IPCs
  • Industrielle Software
  • Interfacetechnik und Stromversorgungen
  • Niederspannungsschaltgeräte
  • Bedienen und Beobachten
  • Industrielle Kommunikation
  • Aus - und Weiterbildung
  • Systemintegratoren
  • Handelspresse
  • Handelsvereinigungen

Neue Technologien

  • Kollaborativrobotik
  • IIoT und M2M
  • Big Data und Analytik
  • 3D Druck
  • Netzsicherheit

ZAHLEN & FAKTEN 2017:
BESUCHERN: 33.194 +16% > 2016
AUSSTELLERN: 738 +15% > 2016

Deutscher Pavillon
SPS IPC Drives Italia freut sich darauf, deutschen Firmen die Gelegenheit zu geben, sich in einem gemeinsamen Bereich mit Sonderkonditionen zu präsentieren. Der Deutsche Pavillon hat eine erstklassige Lage in Halle 3, einzigartiges Standdesign, deutsch- und italienischsprachige Hostessen und einfaches Catering.

Teilnahme des Landes Hessen an der SPS Italia
Die IHK Offenbach am Main und die Hessen Trade and Invest GmbH freuen sich, einen gemeinsamen Stand für alle hessischen Unternehmen zu fördern und zu unterstützen. Der Stand ist neben dem Deutschen Pavillon geplant. Alle Unternehmen, die Interesse an diesem Projekt haben, können sich direkt an die IHK Offenbach am Main wenden.

 

 

Zurück zur Liste