Firmengründung

Beratung zur Gesellschaft- und Niederlassungsgründung in Italien

Die Gründung einer Geschäftspräsenz in Italien ist mit einer Vielzahl von Rechts- und Steuerfragen verbunden. Die AHK Italien steht Ihnen nicht nur bei der Überwindung der italienischen Besonderheiten federführend in Zusammenarbeit mit den Rechtsanwalts- und Steuerberaterkanzleien des Netzwerks „Recht & Steuern“ zur Seite, sondern begleitet deutsche Unternehmen zudem auch während des gesamten Internationalisierungsprozesses.

Unternehmen erhalten in jeglichem Rechts- und Steuergebiet praxisorientierte Lösungen und professionelle Unterstützung, dadurch kann ein reibungsloser Ablauf sichergestellt werden.

Beim Aufbau einer eigenen Struktur in Italien ist das Augenmerk nicht nur auf die Wahl der angemessenen Rechtsform zu richten, sondern auch die korrekte Finanzverwaltung unter Berücksichtigung der lokalen Auflagen sowie die Auswahl, Anstellung und Verwaltung von Personal sollten im Vorfeld sorgfältig organisiert werden.

Die AHK Italien möchte, den geschäftlichen Erfolg deutscher Unternehmen durch individuelle Supportleistungen nachhaltig sicherstellen. Durch die Prozessauslagerung der Finanz- und Lohnbuchhaltung werden gleichzeitig Effizienz gesteigert und Kosten optimiert – während der Unternehmensfokus weiterhin auf dem Kerngeschäft bleibt.

Kontaktieren Sie uns für eine kostenlose Erstberatung