Datenschutzerklärung Events

Diese Datenschutzerklärung der Deutsch-Italienischen Handelskammer, mit Sitz in Mailand, Via Gustavo Fara 26 ("AHK Italien"), in ihrer Eigenschaft als Verantwortlicher für die Verarbeitung personenbezogener Daten, gilt für den Event, der Gegenstand der vorliegenden Einladung ist, im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für die hierin angegebenen Zwecke.

1. Art der verarbeiteten Daten

Wir werden im Laufe des Events sowohl über Sie, als auch über Ihre Begleiter einige Informationen erheben, insbesondere Vor- und Nachname, E-Mail-Adresse, Anschrift und Telefonnummer (auch Mobiltelefon), USt-IdNr./Steuernummer, Unternehmensbezeichnung, Mitgliedschaft in Unternehmerverbänden [*] (im Folgenden, die "Daten"). Im Laufe des Events werden zudem auch Foto- und Videoaufnahmen angefertigt. In diesen Aufnahmen könnten Sie bzw. Ihre Begleiter in der Weise abgebildet sein, wie in der Einverständniserklärung zur Nutzung Ihrer Bilder angegeben (im Folgenden, die "Einverständniserklärung").

2. Verarbeitungszwecke

Die Daten werden unter Einhaltung der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) zu folgenden Zwecken verarbeitet:

a) um Sie zur Teilnahme an dem Event und den damit zusammenhängenden Aktivitäten akkreditieren zu können;

b) um die gemäß der anwendbaren Gesetzgebung geltenden Pflichten einzuhalten, einschließlich der Mitteilungen an die zuständigen Behörden und Aufsichtsbehörden, sowie zur Erfüllung der von diesen gestellten Anforderungen;

(die besagten Zwecke werden zusammen als "Vertragliche Zwecke" definiert);

c) um eigene Rechte geltend zu machen und zu verteidigen;

(der besagte Zweck wird als "Zweck der berechtigten Interessen" definiert);

d) nach Einholung Ihrer Einwilligung zur Zusendung kommerzieller Mitteilungen (beispielsweise Einladungen zu anderen Events, Newsletter und Zusendung von Informationen) im Zusammenhang mit Produkten und Dienstleistungen der AHK Italien unter Verwendung von automatischen Kommunikationsmitteln, wie z. B. E-Mail, automatische Mitteilungen und sonstige Telekommunikationsmittel;

e) nach Einholung Ihrer Einwilligung zur Zusendung - auf die unter Buchst. d) angegebene Weise - kommerzieller Mitteilungen anderer Gesellschaften, die derselben Gruppe wie AHK Italien angehören, wie z.B. DEInternational Italia S.r.l. und Dual.Concept S.r.l., denen die Daten mitgeteilt werden;

(die besagten Zwecke werden zusammen als "Marketingzwecke" definiert);

f) im Falle der Erteilung Ihrer Einwilligung für die oben angegebenen Marketingzwecke, zur Zusendung von Informationen, an denen Sie interessiert sein könnten. Diese Mitteilungen erfolgen ausschließlich nach Erstellung von Profilen allgemeiner Art, die auf nicht-invasiven Kategorien beruhen, wie z. B. Tätigkeitsbereich, Arbeitssitz, gezeigte Interessen und berufliche Position des Betreffenden;

(der besagte Zweck wird als "Zweck der berechtigten Marketinginteressen" definiert).

3. Rechtsgrundlagen für die Datenverarbeitung

Die Datenverarbeitung im Zusammenhang mit den vertraglichen Zwecken ist erforderlich, um:

  • es Ihnen zu ermöglichen, für den Event in den Fällen gemäß Punkt 2, Buchst. a) akkreditiert zu werden;
  • die Bestimmungen der anwendbaren Gesetzgebung, wie unter Punkt 2, Buchst. b) angegeben, einzuhalten.

Falls Sie die Entscheidung treffen sollten, die Daten für die vertraglichen Zwecke nicht zur Verfügung zu stellen, wird es für Sie nicht möglich sein, sich für den Event zu akkreditieren.

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten für Zwecke der berechtigten Interessen erfolgt gemäß Artikel 6, Punkt f) DSGVO zur Wahrung der berechtigten Interessen von AHK Italien bzw. der Sponsoren, in angemessenem Verhältnis zu Ihren Interessen, Grundrechten und Grundfreiheiten, da die Datenverarbeitung sich strikt auf das Erforderliche beschränkt, um die angegebenen Tätigkeiten durchzuführen. Die Verarbeitung für Zwecke der berechtigten Interessen ist nicht zwingend und Sie können gegen eine solche Verarbeitung auf die hier angegebene Weise Widerspruch einlegen. Diesbezüglich gilt allerdings, dass Ihre Daten im Falle eines Widerspruchs gegen die besagte Verarbeitung nicht für Zwecke der berechtigten Interessen verwendet werden können, außer falls AHK Italien zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen kann, die überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen gemäß Artikel 21 DSGVO.

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten für Marketingzwecke ist optional und an die vorherige Erteilung Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6, Punkt a) DSGVO gebunden. Auch wenn Sie gegebenenfalls keine diesbezügliche Einwilligung erteilen sollten, werden sie dadurch nicht daran gehindert, an dem Event teilzunehmen; allerdings ist es für Sie im Falle einer Verweigerung Ihrer Einwilligung nicht möglich, kommerzielle Mitteilungen von AHK Italien und/oder von Gesellschaften der Gruppe, zu der auch AHK Italien gehört, zu erhalten. Sie sind auf jeden Fall berechtigt, Ihre gegebenenfalls erteilten Einwilligungen auf die im Abschnitt 7 dieser Datenschutzerklärung angegebene Weise jederzeit zu widerrufen. Die Datenverarbeitung für Zwecke der berechtigten Marketinginteressen ist außerdem zweckdienlich für die Verfolgung eines berechtigten Interesses von AHK Italien, das in angemessenem Verhältnis zu Ihren Interessen, Rechten und Freiheiten steht, unter Berücksichtigung der Einschränkungen gemäß Abschnitt 2 Buchst. f). Auch in einem solchen Fall ist die Verarbeitung für Zwecke der berechtigten Marketinginteressen nicht zwingend und Sie können gegen eine solche Verarbeitung auf die hier angegebene Weise Widerspruch einlegen. Allerdings ist es für Sie im Falle einer Verweigerung Ihrer Einwilligung nicht möglich, kommerzielle Mitteilungen zu erhalten, außer AHK Italien kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen gemäß Artikel 21 DSGVO.

Falls Sie weitere Informationen über die Tätigkeiten zur Abwägung der Interessen, Rechte und Freiheiten erhalten möchten, können Sie jederzeit AHK Italien auf die in dieser Datenschutzerklärung angegebene Weise kontaktieren.

4. Verarbeitungsweise

Die Datenverarbeitung bezüglich der oben genannten Zwecke erfolgt mit geeigneten Mitteln, um die Sicherheit und Vertraulichkeit zu gewährleisten, indem die gemäß Datenschutzgesetzgebung vorgeschriebenen Sicherheitsmaßnahmen ergriffen werden.

5. Mitteilung und Verbreitung der Daten

Für die oben genannten vertraglichen Zwecke können Ihre personenbezogenen Daten an folgende Kategorien von Empfängern innerhalb der Europäischen Union übermittelt werden:

(a) Drittanbieter von Unterstützungs- und Beratungsdienstleistungen im Zusammenhang mit Tätigkeitsbereichen wie (rein beispielshalber) Technologie, Buchhaltung, Verwaltung, Recht, Versicherung, IT sowie Unternehmen, die im Bereich der Veranstaltungsorganisation tätig sind;

(b) andere Gesellschaften der Gruppe, zu der auch AHK Italien gehört, wie z. B. DEInternational Italia S.r.l. und Dual.Concept S.r.l.;

(c) Personen und Behörden, deren Recht auf Zugang zu personenbezogenen Daten durch Gesetze, Vorschriften oder Bestimmungen der zuständigen Behörden ausdrücklich anerkannt ist.

Für die oben genannten Zwecke der berechtigten Interessen können Ihre personenbezogenen Daten an folgende Kategorien von Empfängern innerhalb der Europäischen Union übermittelt werden:

(a) Drittanbieter von Unterstützungs- und Beratungsdienstleistungen;

(b) andere Gesellschaften der Gruppe, zu der auch AHK Italien gehört, wie z.B. DEInternational Italia S.r.l. und Dual.Concept S.r.l.;

(c) zuständige Behörden.

Für Marketingzwecke und für die oben genannten Zwecke der berechtigten Marketinginteressen können Ihre personenbezogenen Daten an folgende Kategorien von Empfängern innerhalb der Europäischen Union übermittelt werden:

(a) Drittanbieter von Unterstützungs- und Beratungsdienstleistungen im Zusammenhang mit dem Versand kommerzieller Mitteilungen;

(b) andere Gesellschaften der Gruppe, zu der auch AHK Italien gehört, wie z.B. DEInternational Italia S.r.l. und Dual.Concept S.r.l. Die Daten werden nicht außerhalb der Europäischen Union übermittelt.

Die vollständige und aktualisierte Liste der Personen, welche die Daten in ihrer Eigenschaft als Auftragsverarbeiter verarbeiten, ist auf Anfrage an die in dieser Datenschutzerklärung angegebenen Adressen verfügbar oder indem Sie eine Mail senden an privacy(at)ahk-italien.it.

6. Speicherfristen für die Daten

Für die vertraglichen Zwecke und für die Zwecke der berechtigten Interessen gemäß Abschnitt 2, Buchst. von a) bis c) werden die Daten während der Dauer des Events und für die folgenden 10 Jahre nach dessen Ende gespeichert, unbeschadet der Fälle, in welchen die Speicherung wegen eventueller Rechtsstreite, Anfragen der zuständigen Behörden oder gemäß der anwendbaren Gesetzgebung für eine längere Frist erforderlich ist. Für Marketingzwecke und für Zwecke der berechtigten Marketinginteressen werden die Daten während der Dauer des Events und für die folgenden 24 Monate nach dessen Ende gespeichert.

7. Zustehende Rechte in Bezug auf die Daten

Sie können jederzeit unentgeltlich, jeweils im Rahmen der laut anwendbarem Recht festgesetzten Einschränkungen, folgende Rechte ausüben, indem Sie sich per E-Mail an die Adresse privacy@ahk-italien.it wenden:

a) das Recht, Auskunft darüber zu erhalten, ob Daten, die Sie betreffen, vorhanden sind oder nicht, deren Inhalt und Ursprung zu kennen, ihre Richtigkeit zu prüfen oder die Ergänzung, Aktualisierung oder Änderung zu verlangen;

b) das Recht, die Löschung, Umwandlung in anonyme Form oder Sperrung der unter Verstoß gegen geltendes Recht verarbeiteten Daten zu verlangen;

c) das Recht, Ihre Einwilligung zur Verarbeitung der Daten (in Bezug auf die Verarbeitungen, für die eine solche Einwilligung eventuell erforderlich ist) jederzeit zu widerrufen, wobei die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung, die bereits auf der Grundlage der vor dem Widerruf erteilten Einwilligung erfolgte, dadurch unberührt bleibt;

d) das Recht, sich jederzeit einer Verarbeitung der Daten für Zwecke der berechtigten Geschäfts- und Marketinginteressen zu widersetzen, unbeschadet des Falles, in dem zu Gunsten von AHK Italien überwiegende berechtigte Gründe bestehen, oder die Erfordernis, ein Recht in einem eventuellen Gerichtsverfahren geltend zu machen oder zu verteidigen;

e) das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten in folgenden Fällen zu verlangen:

  • wenn Sie die Richtigkeit Ihrer Daten bestreiten, für die erforderliche Dauer, um die Richtigkeit der besagten Daten zu überprüfen;
  • wenn die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie eine Löschung Ihrer Daten ablehnen, jedoch stattdessen die Einschränkung der Nutzung derselben verlangen;
  • wenn die Daten, obwohl AHK Italien diese für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigt, zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigt werden; oder
  • wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Artikel 21, Absatz 1, DSGVO eingelegt haben, solange noch nicht feststeht, ob die zwingenden berechtigten Gründe von AHK Italien überwiegen, um die Verarbeitung fortführen zu können;

f) das Recht, die unverzügliche Löschung der Sie betreffenden Daten zu verlangen;

g) das Recht auf Übertragbarkeit Ihrer Daten;

h) das Recht, Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzulegen.