Publikationen

Newsletter „Recht & Steuern“

Der Newsletter „Recht & Steuern“ informiert kurz und verständlich über die neuesten rechtlichen sowie steuerlichen Entwicklungen in Deutschland und Italien.
Der in zwei Sprachen erscheinende Newsletter "Recht & Steuern" konnte sich als effizientes und unternehmensorientiertes Informationsmedium etablieren und genießt besondere Wertschätzung bei zahlreichen Entscheidungsträgern, die sich über Rechts- und Steuerfragen bezüglich des deutsch-italienischen Wirtschaftsaustauschs informiert halten möchten. Die kurzen und verständlichen Beiträge werden von Rechtsanwalts- und Steuerberatungskanzleien verfasst, die auf den verschiedenen Rechtsgebieten eine hohe Spezialisierung besitzen und Mitglieder der AHK Italien sind. Neben der digitalen Version mit als 5.000 Empfängern erscheinen pro Jahr vier Sammelausgaben in Printform, die bei Veranstaltungen und Sonderinitiativen ausgehändigt werden. Sollten Sie weitere Fragen zu den einzelnen Beiträgen haben, haben Sie die Möglichkeit, die Beitragsautoren direkt zu kontaktieren.

Hier können Sie weitere Informationen erhalten bzw. den Newsletter „Recht & Steuern“ abonnieren


Download

Nr. 122 - März 2018
Nr. 121 - Februar 2018
Nr. 120 - Januar 2018
Präsentation der Fachkanzleien 2018

Archiv 2017 

Newsletter

Der Newsletter richtet sich an Mitglieder der Deutsch-Italienischen Handelskammer sowie an verschiedene Stakeholder. Er informiert regelmäßig über die Tätigkeiten der AHK Italien sowie über wichtige Themen bezüglich der deutsch-italienischen Handelsbeziehungen.

Der Newsletter erscheint monatlich auf Deutsch und Italienisch und wird an rund 3500 Adressen gesendet. Der Newsletter bildet die ideale Plattform für den Austausch mit der deutsch-italienischen Business Community: Unter dem Publikum finden sich neben Mitgliedern und Partnern der Deutsch-Italienischen Handelskammer, neben Unternehmen, die am internationalen Wirtschaftsaustausch beteiligt sind, auch zahlreiche Multiplikatoren wie Botschaften, Konsulate, Verbände, Industrie- und Handelskammern beider Länder etc.

Hier können Sie eine Werbeanzeige schalten

Hier können Sie den Newsletter kostenlos abonnieren

Jahresbericht

Der Jahresbericht über die Aktivitäten der AHK Italien, in Papierform an Mitglieder und Stakeholder verteilt, bietet eine detaillierte Übersicht über die Aktivitäten der Deutsch-Italienischen Handelskammer und deren Tochtergesellschaften.

Download Jahresbericht 2016

Download Jahresbericht 2015

Italien - Die effiziente Fabrik der Zukunft

Die vorliegende Zielmarktanalyse bearbeitet das Thema der Energieeffizienz im Industriesektor im Zusammenhang mit dem Industrie 4.0-Konzept in Italien. Aus betrieblicher Sicht geht es um die Effizienzsteigerung der italienischen Fabriken. Im Kontext von Industrie 4.0 bedeutet dies die Transformation der italienischen Betriebsstätten hin zu sog. „Smart Factories“.

Auch innerhalb der Vision Smart Factory existieren zahlreiche parallele Ansätze. Die vorliegende Zielmarktanalyse befasst sich mit den Möglichkeiten, mittels innovativer Technologien die Energieeffizienz innerhalb der Fabriken zu steigern.

Download

Zielmarktanalyse „Biogas zur Gewinnung von Biomethan - Italien“

Italien ist ein interessanter Absatzmarkt für Bioenergietechnologien. Seit Einführung der Förderprogramme für Biogas und Biomasse wurden zahlreiche Anlagen errichtet. Insbesondere im Bereich Biogas ist Italien im internationalen Vergleich besonders gut positioniert. Nach wie vor ist Italien nach Deutschland und China der weltweit drittgrößte Biogasproduzent mit einer aktuellen Produktionskapazität von ca. 2 Mrd. Nm³/pro Jahr. Vorhandene, reale Projekte sowie die Verfügbarkeit von Biomethan-Technologien in diversen Test- und Pilotanlagen zeigen, dass der Markt bereit ist, den neuen Herausforderungen zu begegnen.

Download

Zielmarktanalyse „Smart Grids in Italien“

Das Ziel dieser Marktstudie ist es, die Marktentwicklungen und -gegebenheiten in der Energien-Branche mit einem Fokus auf die intelligente Verknüpfung von Erzeugung, Übertragung und Verbrauch in Smart Grids in Italien zu analysieren und die für den Markteintritt relevanten Informationen bereitzustellen. Italien kann auf europäischer Ebene als einer der Leitmärkte im Bereich Smart Grid angesehen werden. Grundsätzlich bieten sich für deutsche Unternehmen in allen Smart-Grid-Marktsegmenten in Italien interessante Absatzchancen. Da in den letzten Jahren in Deutschland industrieseitig ein beachtliches Knowhow auf dem Gebiet der Smart-Grid-Technologien aufgebaut wurde, sind deutsche Produkte generell interessant für den italienischen Markt.

Download

Mehr als nur Business! - Non solo business!

Die AHK Italien stellt Ihnen als Herausgeber die beiden Bände „Nicht nur Business!“ vor. Hier werden einige deutsche und italienische Unternehmen, die im jeweils anderen Land operieren, vorgestellt sowie ihre Erfolgsgeschichten nachgezeichnet, die von Engagement, Vertrauen, Treue und Freundschaft zeugen – Werte, die die Basis für die Erfolge der Vergangenheit, von heute und der Zukunft der Zusammenarbeit zwischen Deutschland und Italien bilden.

18 Manager deutscher Unternehmen in Italien haben die eigene Firmengeschichte aufgearbeitet, was Anlass zur Entstehung des ersten Bands auf Italienisch “Non solo business! Storie di imprese tedesche in Italia” gegeben hat. Zu ihren italienischen Pendants ist parallel der deutsche Band „Nicht nur Business! Erfolgsgeschichten italienischer Unternehmen in Deutschland“ entstanden.

Download „Mehr als nur Business!“ (in deutscher Sprache)

Download „Non solo business!“ (in italienischer Sprache)

Wirtschaftsstandort Italien - 2. Auflage

Das Handbuch „Wirtschaftsstandort Italien – Recht und Steuern für Unternehmen” richtet sich an Entscheidungsträger und Syndikusanwälte deutschsprachiger Unternehmen. Die zweite Auflage des Buche, im März 2015 aktualisiert und erweitert, bietet Antworten auf die wichtigsten Rechts- und Steuerfragen, die sich im Italiengeschäft regelmäßig stellen.
Der Inhalt wurde durch die Partnerkanzleien des Netzwerks „Recht & Steuern“ der AHK Italien ausgearbeitet. Die übersichtliche Darstellung im Frage-Antwort-Format, ergänzt durch konkrete Beispiele und Tipps, macht es zu einem praxisorientierten Nachschlagewerk für Unternehmen, die in Italien tätig sind oder es werden möchten.

 

Die Themen 

  1. Grundlegende Besonderheiten in Italien
  2. Besondere Vertragsfragen
  3. Forderungssicherung und -durchsetzung in Italien
  4. Lieferung, Dienstleistungs- und Werkleistungserbringung in Italien
  5. Arbeitnehmer in Italien
  6. Feste Geschäftseinrichtung in Italien: Repräsentanzbüro, Betriebsstätte, Tochterunternehmen
  7. Corporate Governance
  8. Unternehmenserwerb und -veräußerung in Italien
  9. Wettbewerbsrechtliche Rahmenbedingungen
  10. Gewerblicher Rechtsschutz und Urheberrecht
  11. Immobilien in Italien
  12. Öffentliche Aufträge
  13. Steuern in Italien
  14. Instrumente zur Überwindung der Unternehmenskrise
  15. Insolvenzverfahren in Italien


Technische Daten

256 Seiten, 16x23 cm, broschiert
2. Auflage, 2015
Preis: 45 € zzgl. Versandkosten und eventueller USt.