Jan 30

Mitarbeiter entsenden: Italien Leitfaden und Praxistipps mit Einzelgesprächen

Begrüßung

Anwendungsbereich, u.a.
- Betroffene Unternehmen gem. GvD Nr. 136/16
- Unechte Entsendung

Pflichten für deutsche Unternehmen, u.a.
- Einhaltung der Arbeitsbedingungen nach italienischem Recht
- Meldung der Entsendung
- Aufbewahrung von Unterlagen


Sanktionen
- bei Nichteinhaltung der Pflichten
- bei unechter Entsendung

Ausfüllanleitungen
- Registrierung des entsendenden Unternehmens
- Meldung der Entsendung

Arbeitssicherheit: Besonderheiten der italienischen Vorschriften

Einzelgespräche (ab 13.00 Uhr)
Dauer jeweils max. 30 Minuten
Bitte bei Online-Anmeldung im Feld „Nachrichten“ angeben, ob ein Einzelgespräch gewünscht ist.

Referenten:
Carolina Pajé, Teamleiter „Recht & Steuern“, AHK Italien
Ing. Thorsten Baecker, Plan S.r.l., Italien

 

 

Zurück zur Liste