Nov 16 bis Nov 19

MEDICA / COMPAMED 2020

Veranstaltungsort

Messe Düsseldorf GmbH

Messeplatz 1
40474 Düsseldorf

Details
Veranstaltungsbeginn
16.11.2020 | 10:00
Veranstaltungsende
19.11.2020 | 18:00
Anmeldung

Erfahren Sie mehr

©

MEDICA – World Forum for Medicine
Dynamischer, digitaler und vernetzter denn je bewegt sich die Medizinbranche Richtung Zukunft. Wer fit für die Herausforderungen von morgen sein will, muss am Puls der Zeit bleiben. Unternehmen, Meinungsmacher, Entscheider, Experten vom Fach oder auch aus Wissenschaft und Forschung benötigen eine gemeinsame Plattform für den Dialog und länderübergreifendes Business. Diese Plattform heißt seit fast 50 Jahren MEDICA. Zur weltgrößten und führenden Medizinmesse treffen sich jedes Jahr im November in Düsseldorf Aussteller, Besucher und Medienvertreter aus der ganzen Welt. Sie ist Gradmesser des globalen Marktgeschehens: Dreiviertel der zuletzt regelmäßig mehr als 5.200 Ausstellerbeteiligungen entfällt auf internationale Buchungen. Die gut 120.000 Fachbesucher kommen aus über 150 Nationen.

COMPAMED – High-tech solutions for medical technology
Ebenso positiv hat sich seit ihrem Start im Jahr 1992 die Zuliefererfachmesse COMPAMED entwickelt. Sie findet stets zeitgleich zur MEDICA in Düsseldorf statt, ist mittlerweile absoluter Hotspot für komplexe medizinische Hightech-Lösungen und mit rund 20.000 Besuchern und zuletzt etwa 800 Ausstellern ebenfalls die in ihrem Segment international führende Veranstaltung.

Alles! Und das auf den Punkt gebracht

Zentraler Erfolgsfaktor ist neben dem konkurrenzlos hohen Internationalitätsgrad das Themenspektrum der MEDICA. Sie deckt klar strukturiert und inhaltlich auf den Punkt gebracht nicht nur einzelne Teilbereiche des Marktes ab, sondern den kompletten Prozessablauf der ambulanten und stationären Patientenbehandlung. Schwerpunkte sind: Elektromedizin und Medizintechnik, Digital Health (inkl. mHealth, eHealth, Praxis- und Klinik-IT), Labortechnik und Diagnostica, Physiotherapie und Orthopädietechnik, Medizinprodukte sowie auch medizinisches Mobiliar.

Mit diesem Angebot und in Kombination mit der parallelen COMPAMED wird damit jedes Jahr zu einem festen Zeitpunkt, an einem Ort die gesamte Wertschöpfungskette medizintechnischer Geräte, Instrumente und Produkte thematisiert. Daraus ergeben sich gleichermaßen für Medizintechnik-Hersteller, für ihre Kunden auf Anwenderseite sowie ihre Zulieferer ideale Voraussetzungen, um Partnerschaften zu schmieden und gemeinsame Projekte zum Erfolg zu führen.

Impulsgeber für Ideengeber

Wer sich als Impulsgeber für die besonders innovationsgetriebene Medizintechnik-Branche versteht, muss selbst kreativ sein und sich stets neu erfinden – so wie die MEDICA. Immer wieder werden neue Programm-Elemente kreiert und in enger Kooperation mit renommierten Partnern aus der Fachszene zu unverzichtbaren Veranstaltungsbestandteilen ausgebaut.

Digitalisierung? Ist bei der MEDICA gelebter Alltag und mehr als nur gehyptes Trendthema. Bereits in den 80iger Jahren präsentierte eine spezielle Sonderschau den damals noch eher skeptischen Ärzten erste Angebote für Praxis-EDV. Daraus entstanden die MEDICA MEDIA und später das MEDICA HEALTH IT FORUM als Dialogplattformen – in einem zukunftsweisenden Mix aus Bühnenprogramm, Expertendiskussion und Ausstellungsbereich.

Vernetzung? Kommt in Deutschland erst jetzt so richtig in Schwung. Ausgehend von weltweiten Trends gibt die MEDICA hier jedoch schon seit Jahren die passende Orientierung – mit dem MEDICA CONNECTED HEALTHCARE FORUM und der integrierten MEDICA App COMPETITION als zentralem Pitch um die global beste Mobile Health Solution.

Gründergeist? Digitalgetriebene Jungunternehmer finden als wichtige Ideengeber der Branche Jahr für Jahr ihre feste Bühne beim MEDICA START-UP PARK. Auf diese Idee sind mittlerweile auch andere Veranstalter gekommen. In `freundlicher Anerkennung´ kopieren sie das Konzept, ebenso wie das der MEDICA App COMPETITION. Ein Beleg für den richtigen Weg der weltweiten Nr. 1!

Denn das Original ist und bleibt die MEDICA mit ihren vielen Highlights in der Fachmesse, den integrierten Foren und begleitenden Konferenzen.

Daten und Fakten zur MEDICA / COMPAMED 2019

Über 6.000 Aussteller aus 73 Ländern
Italienische Aussteller insgesamt: 410

Ausstellungsbereiche

MEDICA (Hallen 1 bis 7a und 9 bis 17)

  • Elektromedizin / Medizintechnik (Hallen 9 bis 14)
  • Labortechnik & Diagnostika (Hallen 1+3)
  • Physiotherapie / Orthopädietechnik (Hallen 4+5)
  • Bedarfsartikel und Verbrauchsartikel (Hallen 5 bis 7a)
  • Informationstechnik und Kommunikationstechnik (Halle 13)
  • Medizinische Dienstleistungen und Verlagserzeugnisse
  • Nationale & internationale Gemeinschaftsstände (Hallen 15 bis 17)

COMPAMED (Halle 8a und 8b)

  • Auftragsfertigung: Komponenten
  • Endproduktefertigung
  • Dienstleistungen
  • Produktionsausrüstung
  • Bauteile, Module, OEM-Ausrüstung
  • Elektrische Komponenten, elektronische Komponenten
  • Mikrotechnik
  • Rohmaterialien, Werkstoffe, Klebstoffe
  • Software, IT

 

 

Zurück zur Liste