Feb 20

Fabbrica digITALIA: new skills, new jobs

Die Fachkonferenz “Fabbrica digITALIA: New Skills, New Jobs“ hat das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderte zwei-jährige Projekt digITALIA eröffnet. Ziel des Projektes ist die Entwicklung von einer nachfrageorientierten Qualifizierungslandschaft in Italien im Bereich Industrie 4.0 mit Schwerpunkt Mechatronik IoT.

Hauptthema der Veranstaltung waren die Bedürfnisse und Anforderungen der italienischen produzierenden Unternehmen mit Bezug auf Bildung 4.0 und die neuen digitalen Kompetenzen.

Über 100 Gäste aus der Industrie, der Bildungskonstellation und den wirtschaftlichen und politischen Institutionen haben sich am 20.02.19 zum Thema im Palazzo Pirelli (Mailand) ausgetauscht. Highlights der Fachkonferenz waren die zwei Roundtables mit Vertretern der italienischen Industrie und der Institutionen und die Präsentation der Resultate der Studie „Kompetenzen und Berufsbildung 4.0“ in Zusammenarbeit mit Ipsos und ALDAI-Federmanager.

Download Programm

Download Studie

 

 

Video
Zurück zur Liste