Für Unternehmen

Die duale Berufsausbildung bringt auch den Unternehmen zahlreiche Vorteile. Die Anforderungen um ein korrektes und erfolgreiches Ergebnis der Ausbildungsprogramme zu erhalten sind unabhängig von der Größe, dem Umsatz und der Tätigkeitsbranche.

Vorteile für Ihr Unternehmen

  • Talententwicklung im Unternehmen
  • Möglichkeit, die betriebliche Ausbildung den eigenen Bedürfnissen anzupassen
  • Nachwuchsförderung und Knowhow-Transfer durch erfahrene Mitarbeiter
  • Loyalität der jungen Arbeitskräfte zum Unternehmen
  • Die ausgebildeten Fachkräfte...
    - kennen den Arbeitsplatz und brauchen keine Einarbeitungszeit
    - verknüpfen theoretisches Wissen mit beruflichen Kenntnissen
    - sind flexibler und haben einen direkteren Bezug zum Ausbildungsbetrieb

Anforderungen an Ihr Unternehmen

Alle Unternehmen, unabhängig von Größe, Umsatz und Branche, können einen dualen Ausbildungsgang einführen. Folgende Voraussetzungen sind zu erfüllen:

  • Das Unternehmen muss über die notwendige Ausstattung (Arbeitsmittel, Maschinen) zur Vermittlung der betrieblichen Kenntnisse und Kompetenzen verfügen.
  • Ein angemessenes Verhältnis zwischen Ausbilder und Auszubildendenanzahl sollte vorhanden sein.
  • Die Ausbilder, die von dem ausbildenden Unternehmen beauftragt werden, müssen fachlich und persönlich geeignet sein. Die fachliche Eignung ergibt sich aus der beruflichen Ausbildung und Erfahrung. Erforderliche Arbeits- und berufspädagogische Kenntnisse werden durch die Schulung „Ausbildung der Ausbilder“ vermittelt.

Ausbildungsgänge

Ausbildung der Ausbilder (Trainer duali)

Die Qualität der dualen Ausbildung nach dem deutschen Modell hängt in erster Linie von den beteiligten Akteuren ab. Eine dieser Personen ist der betriebliche Ausbilder.

Dieser betreut den Auszubildenden während der gesamten Dauer seiner Ausbildung im Unternehmen. Daher müssen die betrieblichen Ausbilder über fachliche Kenntnisse und Arbeitserfahrung hinaus auch über pädagogische und soziale Kompetenzen verfügen.

Um die Ausbilder auf ihre Rolle vorzubereiten und zugleich einen hohen Qualitätsstandard zu sichern, bietet Dual.Concept eine Schulung zur Ausbildung der Ausbilder mit entsprechender Zertifizierung an. Ziel der Schulung „Formazione dei Trainer duali (Ausbildung der Ausbilder – international)“ ist die Vermittlung von Kenntnissen über das duale Ausbildungssystem und die Vorbereitung auf die Rolle des Ausbilders.

Die Zertifizierung der Ausbilder ist eine notwendige Voraussetzung für die Entwicklung dualer Ausbildungsgänge nach deutschem Vorbild mit Dual.Concept.

  • Inhalte:
    - Arbeits- und berufspädagogische Aspekte
    - Befähigung zur selbständigen Planung, Entwicklung und Kontrolle des betrieblichen Ausbildungsprozesses
    - Bezug zum italienischen Arbeitsrecht
    - Rolle und Funktion des betrieblichen Ausbilders
    - Besondere Lehrmethoden und Kommunikationstechniken im Umgang mit den Auszubildenden
  • Dauer: 32 Stunden Schulung + Selbststudium
  • Praxisorientierung: Anwendungsbeispiele, Simulationen und kontinuierlicher Informations- und Erfahrungsaustausch
  • Prüfung: schriftlicher und mündlicher Teil