Dual.Concept

Als Berufsbildungsgesellschaft der Deutsch-Italienischen Handelskammer bringt Dual.Concept deutsche Qualität und Standards in die Aus- und Weiterbildung in Italien.

© Shutterstock

Mit ihren nachfrageorientierten Ausbildungsangeboten fördert Dual.Concept die duale Ausbildung in Italien und begleitet italienische Unternehmen bei der qualitätsgesicherten Qualifizierung der Fachkräfte von morgen.

Im Rahmen ihrer Dienstleistungen zertifiziert Dual.Concept Auszubildende, Ausbilder und Ausbildungsgänge nach den Qualitätskriterien des deutschen dualen Systems. Die deutsche Zertifizierung hilft den Unternehmen, sich auf dem Arbeitsmarkt als attraktiver Arbeitgeber zu positionieren

Die Nachhaltigkeit des dualen Systems in Italien stellt Dual.Concept durch Projekte in Zusammenarbeit mit institutionellen Partnern und Stakeholdern sicher, auch im Rahmen der bilateralen Kooperation zwischen Deutschland und Italien.

AHK Zertifizierung

Die AHK Italien hat das exklusive Recht, Prüfungen nach deutschem Vorbild in Italien durchzuführen und entsprechende Zertifikate zu vergeben. Die Qualitätsstandards für die Zertifikatsvergabe gelten für alle deutschen Auslandshandelskammern weltweit und werden vom Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK) koordiniert.

AHK-DIHK Zertifikate entsprechen den Erfolgsfaktoren aus dem deutschen Modell und bescheinigen, dass die Auszubildenden Kompetenzen aus dem entsprechenden deutschen Berufsbild erhalten haben.

Die Zertifizierung kann aber auch als lokale duale Qualifizierung mit deutschen Systemelementen sehr konkret an die Bedürfnisse des italienischen und lokalen Marktes angepasst werden.