Mergers & Acquisitions in Italien

Sie planen eine Geschäftsübernahme in Italien?

Um sich strategisch zu positionieren, können Partnerschaften oder Firmenübernahmen (Mergers&Acquisitions) erfolgreiche Wachstumsstrategien darstellen. Dabei entsteht eine Win-Win Situation für beide Seiten. Für erfolgreiche Abschlüsse stehen die Chancen in Italien derzeit gut - vorausgesetzt, die Übernahme ist auch gut vorbereitet. Über unser langjährig aufgebautes Netzwerk unterstützen wir Sie bei der sorgfältigen Auswahl von potentiellen Unternehmen und sichern Ihnen dabei ein hohes Maß an Professionalität und Vertraulichkeit zu.

Ob Sie nun einen Asset- oder einen Share-Deal planen, das AHK Team unterstützt Sie bei Ihrem Vorhaben:

Identifikation von Übernahmekandidaten (Phase 1)

  • Definition des Anforderungsprofils der potentiellen Kandidaten
  • Unternehmensidentifikation
  • Gezielte telefonische und persönliche Firmenansprache
  • Lead-Erfassung

Abwicklung der Übernahme (Phase 2)

  • Abstimmung einer Vertraulichkeitsvereinbarung und eines Letter of Intent
  • Durchführung der Due Diligence - Prüfung
  • Auswertung und Strukturierung der Ergebnisse der Due Diligence - Prüfung zur Vorbereitung der Transaktion und zur Bewertung
  • Preisverhandlungen
  • Vertragsabschluss

Hierbei werden Rechts-und Steuerberater des Netzwerks "Recht & Steuern" eingeschaltet.