Investitionen in Italien

Über unser langjährig aufgebautes Netzwerk und über unsere regionalen Repräsentanten unterstützen wir Sie bei der Suche nach dem geeigneten Standort, stellen den Kontakt zu den lokalen Wirtschaftsfördergesellschaften her und unterstützen Sie von der Gründung bis zur Inbetriebnahme Ihrer Filiale oder Zweigniederlassung. In Kooperation mit unserem Netzwerk „Recht und Steuern“ weisen wir Sie auf Fördermöglichkeiten, die aufgrund der regionalen Unterschiede in Italien von Fall zu Fall anders sind. Ebenso stehen wir Ihnen zur Verfügung, wenn Sie in eine bestehende Struktur investieren wollen und Übernahmekandidaten in Italien suchen.

© Freepik

Der Aufbau einer eigenen Geschäftspräsenz im Ausland ist ein wichtiger Schritt der das Ziel anstrebt, das Unternehmen wirtschaftlich weiterzuentwickeln. Dabei liegt das Augenmerk auf messbaren Vorteile, die sich in vier Hauptthemen zusammenfassen lassen:

  • Forschung & Entwicklung – durch die Zusammenarbeit mit innovativen Clustern und Unternehmennetzwerke Produktion – um z.B.
  • Produktionskosten zu senken oder Beschaffungswege zu sichern
  • Nähe zum Kunden – Zeit und Kosten effizient gestalten und dabei das Kundenverhältnis absichern
  • Neukundengewinnung – durch die Präsenz vor Ort und der Einbindung in der lokalen Wirtschaft