Direktkundenakquise

Die Deutsch-Italienische Handelskammer unterstützt Unternehmen dabei, interessente Einkäufer in Italien und in anderen Absatzmärkten zu finden und treffen.

Wenn Sie Ihre Produkte direkt - ohne Einschaltung von Handelsvertretern oder Importeuren - an ausländische Kunden verkaufen möchten, können wir Sie hierbei unterstützen. Bei dieser gewählten Vertriebsform besteht eine direkte Beziehung zum Absatzmarkt bzw. zu den Abnehmern.

Die AHK Italien kann als Ihre ausgelagerte Exportabteilung, die die Kundenakquise vor Ort wahrnimmt, fungieren.

In Kombination mit unserer Dienstleistung Debitorenmanagement können wir die Zahlungseingänge Ihrer Kunden monitorisieren und möglichen längerfristigen Zahlungsausfällen entgegenwirken.

Folgende Schritte werden im Rahmen der Kundenakquise notwendig:

  • Marktbearbeitungsstrategie
  • Zielgruppenanalyse und Zielgruppenidentifikation
  • Erstgespräche und Interviews mit den relevanten Einkäufern
  • Erstellung eines Endberichts
  • Terminvereinbarung
  • Organisation von Gesprächsterminen mit Interessenten / Einkäufern
  • Verhandlungsunterstützung vor Ort (optional)